Kategorien
Nähen

Butter bei die Fische

Was für Erkenntnisse liefert Probeteil V1? Ganz generell ist mein erster Eindruck sehr positiv. Manchmal zieht man ja was an und weiß sofort dass hier oder dort irgendwas nicht stimmt. Ist hier nicht der Fall. Der Schnitt entspricht dem was ich mir vorgestellt oder gewünscht habe ziemlich gut. Jetzt geht es vor allem um die […]

Kategorien
Nähen

More room for activities

Kann man das glauben, ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie eine Jeansjacke?! Dabei ist das so ein Klassiker. Jetzt soll sich das endlich ändern, ich nähe mir eine. Den Schnitt erstelle ich selber und möchte euch diesmal ein wenig mit auf die Reise nehmen. Nicht im letzten Detail, das wird sonst wohl zu […]

Kategorien
Nähen

Elefantentiger

Die Älteren werden sich vielleicht erinnern, ich hatte schon mal versucht, ein Raglanschnittmuster selber zu erstellen. Das war damals nicht so erfolgreich. Es gab eine ganze Menge Falten und ich war partout nicht bereit, eine Naht oder einen Abnäher auf dem Ärmel zu dulden, womit die Probleme vielleicht hätten behoben werden können. Deswegen habe ich […]

Kategorien
Nähen

Momjeans

Geht das Zeitalter der Skinnyjeans zu Ende? Ich weiß es nicht, und ich bin beileibe auch keine Trendexpertin. Aber ich habe mich an dem Look tatsächlich ein wenig satt gesehen. Und es ist immer gut Alternativen* zu haben. Deswegen habe ich mich nach anderen Hosenoptionen umgeschaut. Und genäht habe ich mir eine Momjeans. Ja, genau, […]

Kategorien
Allgemein Nähen

Nähfrage (+ Umfrage)

Ich habe mal eine Nähfrage an euch und dazu eine Umfrage erstellt. Sagt mir mal: Was bevorzugt ihr bei Schnittmustern bezüglich der Nahtzugabe? Da gibt es ja verschiedene Optionen mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen. Nahtzugaben angezeichnet (Option 1) Es gibt Schnitte da sind die Nahtzugaben schon dabei, der Schnitt kann also direkt so zugeschnitten […]

Kategorien
Nähen

Augenblick mal

Um wieder langsam ins Bloggen reinzukommen, hier ein Beitrag den ich so ähnlich schon mal auf Instagram veröffentlicht hatte. Jetzt aber mit mehr Bildern und mehr Text: 2017 hatte ich eine Bluse genäht, nach einem selbstgemachten Schnitt. Oversize, angeschnittene halblange Ärmel, klassische Knopfleiste und Kragen. Eigentlich sollte sie noch etwas länger sein, eher ein Kleid. […]

Kategorien
Nähen

Dreiecke

Das Fenster war wie eine holographische Ansichtskarte: berühmte Gebäude, deren Namen sie nicht kannte, obwohl sie wußte, daß sie berühmt waren. Graue geodätische Kuppeln, hervorgehoben vom Weiß des Schnees, dahinter das Himmelsgrau. (William Gibson: Die Neuromancer-Trilogie. Heyne, 2000, S. 764) Eine klassische Landschaftsbeschreibung à la Gibson. Geodätische Kuppeln – eine (halb-)kugelförmige Konstruktion komplett aus Dreiecken […]

Kategorien
DIY Nähen

Nadelkissen statt Gewissensbissen

Der Blog war ein paar Wochen verwaist, aber ich sehe das nicht als Anlass, Schuldgefühle zu haben. Kreativität verläuft in Phasen, jedenfalls ist das bei mir so. Auf eine sehr produktive Zeit folgt meist eine Pause. Momentan nähert sich die nähtechnische Auszeit langsam dem Ende, glaube ich. Nach dem ich in den letzten Wochen maximal […]

Kategorien
Nähen

Kokon

In meinem Programmhinweis neulich war er schon zu sehen, jetzt noch mal ausführlich. Der Cardigan. Der eigentlich ein Mantel ist. Und mein erstes Projekt in diesem Jahr war. Falls das irgendwie richtungsweisend für die Zukunft ist, dann strahlt dieses hier Erneuerung und Optimismus aus. Klingt ziemlich imposant und ist vielleicht ein bisschen dick aufgetragen für […]

Kategorien
Nähen

Schwarze Hände

Meine Schnittmuster bewahre ich in Plastikhüllen auf. Jedes begleitet von einem Zettel, auf dem alle wichtigen Daten zum Schnitt stehen. Unter anderen auch, was ich damit genäht habe. Als ich jetzt das Schnittmuster für die Skinnyhose hervor geholt habe musste ich lachen. Die erste Version davon habe ich 2012 genäht und dann folgte jedes Jahr […]