Ringelpietz

So, da ist es, das rosa Ringelshirt.

Rosa Ringelshirt

Was gibt es dazu zu sagen? Die Pololeiste war gar nicht weiter problematisch, rumgehühnert habe ich mit den Säumen. Ich wollte eigentlich Flatlock-Nähte machen, aber irgendwie habe ich das mit dem dünnen Jersey nicht gleichmäßig hingekriegt. Also habe ich schlussendlich einen elastischen Stich an der normalen Nähmaschine rausgesucht, der den Job erledigt hat.

Rosa Ringelshirt

Die Ärmel habe ich etwas verlängert, der Korpus hatte mit 67 cm bereits eine gute Länge. Das einzige was ich beim nächsten Mal ändern werde ist die Ärmel zum Saum hin etwas schmaler zu machen, das schlackert ein wenig um die Handgelenke. Aber davon abgesehen ein toller Shirt-Grundschnitt der sich sicher auch vielseitig verändern lässt. Daumen hoch, Burda! :)

Rosa Ringelshirt

3 Gedanken zu „Ringelpietz

  1. „Rumhühnern“ ist so ein herrliches Wort! :D

    Daumen hoch für das Shirt, das sieht wanhnsinnig gemütlich aus. Viel Spaß beim Tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben