Alternative Route wird berechnet…

Mantelkalypse

Man sollte ja meinen, dass ein Mantel deutlich mehr Stoff hat als eine Jacke. Stimmt nur bedingt, zumindest wenn man das Material weiterverwenden möchte. Ich habe den Ledermantel inzwischen teilweise auseinander genommen und die Schnittmusterteile mal probeweise aufgelegt. Das wird knapp. Problem sind zum Beispiel die Taschen des Mantels. Ich kann sie nicht übernehmen, da ich das entsprechende Schnittmusterteil dann so platzieren müsste, das quasi nichts anderes mehr aus dem Vorderteil werden kann. Also muss ich sie umgehen und die Teile irgendwie kreativ darum ausrichten. Das Gute ist, dass Leder in jede Richtung zugeschnitten werden kann. Allerdings sind hier so viele Nähte (da der Mantel auch schon aus vielen Einzelteilen zusammengesetzt wurde), dass es doch so eine Art Muster gibt auf das man achten muss.

Mantelkalypse

Bevor ich mir allerdings mit dem Schnittmustertetris weiter das Hirn zermartere könnte diese Hose die Lösung sein. Die habe ich ebenfalls aussortiert und aufgehoben. Das ist Wildleder, aber die Rückseite ist glatt und halbwegs ähnlich wie das Glattleder. Nicht genau, aber für zum Beispiel die seitlichen Vorder- und Rückenteile sollte es gehen. Muss ich aber auch erst mal ausprobieren.

Wildlederhose

Mit den verschiedenen Ledersorten und den Nähten, vor allem auch mit dem Eindruck des halbzerstückelten Mantels auf der Puppe scheint mir das doch apokalyptischer zu werden als ich dachte. Also von der Optik her. Ich hatte eigentlich mehr eine „cleane“ Rockerjacke erwartet, aber hier muss ich mit dem arbeiten was da ist. Nicht dass ich was gegen Endzeit hätte, das ist eins meiner liebsten Genres. Eine Mad Max Jacke würde ich generell mit Kusshand nehmen. Allerdings tue ich mich momentan noch etwas schwer damit, meine Erwartungen anzupassen. Das braucht manchmal einfach etwas Zeit, ein paar neue Entwurfszeichnungen und ein wenig Mut, das kenne ich inzwischen schon.

Probeteil Jacke

Aber ein Probeteil für die Jacke habe ich immerhin noch gemacht. Im Sinne von „fertig zusammengenäht“. Die Anpassungen und Änderungen daran habe ich noch nicht in Angriff genommen, das hier ist erst mal stumpfdumm nach Vorgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben