Hab Sonne in der Hose

Hab Sonne in der Hose
und nen grünen Knopf vorm Bauch,
das hilft bei Psychose
und reimen tut es auch.

Wer kennt sie nicht, diese alte Indianerweisheit. :D Passend dazu ist heute meine Shorts fertig geworden.

Ruby 3

Die Hosenbeine werden ja im Original umgeschlagen. Ich habe sie nur gesäumt, dann kann ich sie nach Lust und Laune hochkrempeln. Dann habe ich noch Gürtelschlaufen angenäht, auch wenn ich mir nicht sicher bin ob ich je einen Gürtel dazu tragen werde. Aber mit sieht die Hose einfach besser aus.

Ruby 3

Auf der Suche nach einem Knopf für den Bund habe ich zuerst die Klassiker aus der Knopfkiste rausgeholt. Schwarz und unauffällig. Aber wenn man wie hier nur einen einzigen Knopf braucht werde ich immer abenteuerlustig. Kurz bevor ich vor Übermut einen schwarz-gelben Marienkäferknopf draufgenäht hätte bin ich aber noch schnell auf dieses grüne Exemplar ausgewichen.

Ruby 3

Ja, was soll ich noch mehr sagen? Mum, Dad, das ist Ruby. Wir mögen uns.

Und das sind meine Schlappen.

4 Gedanken zu „Hab Sonne in der Hose

  1. Cool!
    Ich mag an deinen Sachen so gerne, dass du so oft von außen nicht sichtbare Highlights einbaust.
    Das Gelb passt suuuper, und gibs zu, den Nagellack hast extra getragen ;))

    lg denocte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben