Sonnenschein ist vertagt

Von den Nähsachen gibt es noch nichts neues zu berichten, deswegen noch mal Fotos. Diesmal wollte ich wirklich was sommerliches raussuchen, um etwas Stimmung in meine Fotobeiträge zu bringen. 2013 haben der Ehemann und ich ein Augustwochenende auf Sylt verbracht, da habe ich auf jeden Fall Strand und Urlaubsfeeling fotografiert. Aber beim Sichten der Bilder gefielen mir die von dem einen Nachmittag mit Regen doch wieder besser. Na gut. Sonne ist auf ein andermal verschoben.

Sylt

Neulich hatten wir zwar schon maritime Bilder, aber egal. Ich liebe, liebe, liebe das Meer! Zum Glück ist es von Hamburg aus nicht weit, deswegen kann ich es immer mal wieder besuchen. Bei Sonnenschein natürlich, aber genau so gerne bei Wind und Wetter. Mit dramatischem Wolkenhimmel, wenn die Wellen heranstürmen, einem das Wasser ins Gesicht stiebt und die Ohren so kalt werden dass sie wehtun, weil man als naiver Städter mal wieder den Wind unterschätzt und seine Mütze vergessen hat.

Sylt

Sylt

Ein Gedanke zu „Sonnenschein ist vertagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben