Ahnengalerie

Ein paar ältere Bilder aus dem Zoo Berlin, gemacht mit der analogen Kamera. Ziemlich knallige Kontraste auf den Scans hier, „Kodakfarben“ hat mein Vater das immer genannt. Ich weiß nicht mehr mit welcher Intention ich die Bilder damals gemacht habe, vielleicht war es also beabsichtigt, dass jeweils ein einzelnes Tier „porträtiert“ ist. Gerade bei der […]

Alte Schriftsteller

„Wer den Affenpavillon betritt, fühlt sich, als träfe er einen alten Schriftsteller in seiner dunklen Wohnung, der mehr von seinen Besuchern weiß, als man ahnt.“ Das Zitat ist von Jean-Philippe Delhomme aus seinem „Pariser Tagebuch“ im Magazin der Zeit. Er schreibt dort über den Zoo im Jardin des Plantes. Ähnliches gilt aber glaube ich für […]

Schnee in Weißensee

Passend zum trüben Wetter heute ein paar winterlich-düstere Deprifotos. Die Bilder gehören zu meinen ältesten fotografischen Versuchen. Es muss so um das Jahr 2000 gewesen sein, dass ich mir die alte Praktica FX3 von meinem Vater ausgeliehen habe und anfing gezielt zu fotografieren. Später habe ich mir dann eine eigene Kamera gekauft, eine Praktica MTL5. […]

Bei Mama

Mama war erst skeptisch: „Was fotografierst du denn da? Aber nicht den ollen Schuppen!“ Dann hat sie doch zugegeben, dass es eigentlich ein schönes Bild ist. Ich mag den aufgeräumten Werkstattcharakter des Schuppens. Alles hat seinen Platz, wird benutzt aber auch gepflegt. Das ist Mamas Sorgfalt und Liebe zum Garten. Achja, und Kater Fiete ist […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben