FIniSHed

Mit dem Knopflochgarn war die Hose dann schnell fertig. Wenn man einmal feststellt, dass die Nadel zu dünn ist und eine dickere einsetzt. Dann lässt sich das Garn nämlich sogar verarbeiten. *argh*

Also bitte, hier komplett fertig:

Ruby fertig

Ruby fertig

Taschen im Detail:

Ruby fertig

Ruby fertig

Und Knöpfe:
Die habe ich neulich bei HüCo mitgenommen. 10 Knöpfe für so eine kleine Hose… :D

Ruby fertig

Und einmal angezogen, damit man sieht, dass das mit der Größe größer tatsächlich geklappt hat:

Ruby fertig

Ansonsten habe ich nur den Gürtel weggelassen und die Beine um 7 cm gekürzt. So ist die Länge prima, nicht zu kurz und die Proportionen passen für meinen Geschmack besser als bei der Originallänge. Sie ist total gemütlich. Würde sie gar nicht mehr ausziehen, wenn es heute warm genug dafür wäre.

Das mit den angeschnittenen Nahtzugaben übrigens war wirklich einfach und komfortabel. Allerdings taugt das nur wenn man den Schnitt nicht mehr groß verändern will. Dann nervt es nämlich so richtig. Meine Wunschvorstellung ist immer noch angeschnittene Nahtzugaben UND eingezeichnete Nahtlinien. Dann kann man sich aussuchen wie man das macht.

Also: Ruby, thumbs up! Mein erstes BurdaStyle-Projekt erfolgreich abgeschlossen.

3 Gedanken zu „FIniSHed

  1. toll geworden (und der stoff ist einfach süß!) – mich erfüllt neid in doppelter hinsicht, aber das führe ich jetzt nicht aus *gg*

    burdastyle steht auch auf meiner liste, aber ich hab deren größenzuordnung nicht getraut, vor allem was die oberarmweite betrifft. mal sehen, vielleicht doch noch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben