*tüülllll*

Royal WeddingJetzt habe ich mich lange genug gedrückt, es ist wohl mal wieder Zeit was zum Thema Hochzeitskleid zu sagen. Ich hab mich inzwischen für einen der drei Entwürfe entschieden und war mit Soda auch bereits Stoffe einkaufen (dazu demnächst mehr in ihrem Blog). Es wird also ernst. ;)

Ganz so schwer zu erraten ist es wohl nicht: Gewonnen hat die Lady mit den roten Schuhen. Der Tüllrock. War abzusehen, oder? ;)
Was ich daran auch besonders mag ist, dass es Einzelteile sind. Rock, Korsage, Weste. Kommt mir irgendwie weniger verkleidet vor als ein einteiliges Kleid.

Schon wieder ne Zeichnung

Was die genauen Details der Weste angeht, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. So wie auf der Zeichnung fänd ich süß, kann man aber wohl erst mit einem Probeteil endgültig entscheiden.

Besagte rote Schuhe habe ich auch bereits bestellt, alles andere an dem Outfit ist ab sofort Sodas Aufgabe. :D
Das einzige was ich eventuell dafür nähen werde ist eine Jacke, aber die ist kein integraler Bestandteil der Hochzeitsformation, die wollte ich sowieso mal machen und zu dem Anlass würde sie auch passen.

Mein Zukünftiger hat sich auch schon Schuhe gekauft (3-Loch-Docs mit der klassischen gelben Naht) und ein Vorbild rausgesucht für den Anzug, den er haben will (Michael Madsen in Reservoir Dogs). Bei einem Mann der sonst nur aus Bandshirt und schwarzer Hose zu bestehen scheint, ist das schon was besonderes. ;)

12 Gedanken zu „*tüülllll*

  1. oh,schön :D
    ich denke auch, dass das ensemble viel besser zu dir passt, als ein standard-kleid.
    was ich allerdings noch schöner fänd, wär, wenn man das rot der schuhe nochmal aufgreift. vielleicht in einer dezenten silberkette mit nem roten stein oder eine kleinigkeit in den haaren…

    ich bin auf das ergebnis gespannt =)

  2. Sehr schöner Entwurf!
    Mir gefällt das Gesamtkonzept sehr gut, individuell aber doch als Braut-Outfit erkenntbar.
    Auch genial ist die Länge des Rockes, 50s-Petticoat Bräute sieht man wohl eher selten.
    Ich bin auf jeden Fall total gespannt und wünsche, dass alles so wird wie du es dir vorstellst. :)

  3. Ich muss gestehen, dass ich jeden verflixten Tag geschaut habe, ob es was Neues gibt und freue mich gerade riesig (also deine anderen Posts lese ich natürlich auch).
    Sieht toll aus! Irgendwie besonders, also nicht der Standartkram aber auch nicht zu ungewöhnlich.
    Ich schließe mich Käsebrot an und finde auch, dass man das Rot nochmal aufgreifen sollte. Die Taschen an der Weste z.B., sind das Paspeltaschen? Da würde ich das Rot nochmal nehmen.
    Oder du läßt es bei Red irgendwo nochmal auftauchen, aber würde er das mitmachen?

    Lieben Gruß und ich warte weiter gespannt auf Neuigkeiten ;-)

    1. @Rot: Ihr habt Recht, das könnte noch mal weiter oben auftauchen. Ich will das eigentlich ungern an der Weste machen, aber so ein kleines rotes Haarschleifchen oder so, das stelle ich mir ganz gut dazu vor. :)

  4. Mir scheint deine Wahl auch perfekt zu sein, zumindest kann ich mir dich in diesem Outfit richtig gut vorstellen.

    Ne Haarschleife würde mir auch gut gefallen. Einen roten Minizylinder würdest du bestimmt nicht dazu tragen, nicht? Und ein Fascinator wär schon wieder sehr „Mainstream“ ;)

    1. Das stimmt, Fascinator oder Minizylinder sind so gar nicht mein Look. Ich denke eine Schleife (oder irgendwas in der Art) passt insofern ganz gut, als dass ich die Haare so ein wenig Marilyn Monroe/80er-Jahre-Madonna machen will. Und dazu roter Lippenstift. :)

  5. Und du hast doch auch noch den Ohrring mit dem roten Herzchen!

    Übrigens habe ich eine Haarspange mit einem dicken roten Plastikherz, Original aus den Achtzigern. Wenn du die magst kannst du sie haben.

    *tüüllll*

  6. Dieser Entwurf schreit ganz laut „Natron!“. Keine Spur von Hochzeitsverkleidung.

    Das Rot der Stiefel würde ich auch eher in einem Accessoire aufgreifen (Ohrringe oder Haarschleife + Lippenstift kann ich mir sehr gut vorstellen), als im Kleid selber. Empfände ich persönlich als zu viel/ zu Zirkus.

  7. Sieht sehr schick aus und absolut du.

    Wenn du das mit der Haarspange von Soda dann auch noch machst, dann habst du schonmal was geborgtes!

    Fehlt nur noch was Blaues, was neues und was altes! Wobei die Haarspange ja auch alt abdecken sollte, oder?

  8. Jaaa, es geht endlich weiter :)

    Ich bin Soda ja gar nicht neidig um das Tüll Nähen. *grusel*
    Aber das wird bestimmt eine wundervolle Koproduktion, du drin, Soda das drumrum, Red daneben, hach!

    lg denocte

  9. Ich weiß ja nicht was redred tragen wird aber wenn da das rot vielleicht nochmal in der Krawatte aufgegriffen wird…
    Fänd ich voll schön. Rote Schuhe, rotes Schleifchen, roter Lippenstift, rote Krawatte. Dann weiß auch jeder dass er zu dir gehört ;-)
    Mehr darf es dann aber auch nicht sein, sonst is es zu viel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben