Eine orientalische Jogginghose

Die Fischerhose ist gerade erfolgreich abgehandelt, da habe ich mir bereits Gedanken über die nächste „merkwürdige Hose“ gemacht.

Sweatshirtstoff

Aus diesem petrolgrünen Sweatshirtstoff soll eine Aladinhose werden. Meine Obsession mit traditionellen asiatischen, nah-und-fernöstlichen Hosen ist also noch nicht beendet. Und diese hier kann man dann auch direkt tragen, da brauche ich nicht auf den Sommer warten. Auch wenn der Stoff die Gefahr birgt, dass es sowas wie eine orientalische Jogginghose wird. :D

Für den Schnitt greife ich wieder auf Burda zurück, zumindest als Grundlage. Im Januarheft waren Sarouels drin und in Heft 7/2010 auch noch so was ähnliches. Der Grundschnitt ist in beiden Fällen sehr ähnlich, den werde ich noch etwas verändern und hoffen, dass das herauskommt was ich vor meinem geistigen Auge sehe. Im Prinzip ja ein ganz einfacher Schnitt, die einzige Regel die man dabei beachten muss ist: Nicht zu viel Stoff im Schritt. Sonst gibt es dort diese ungünstigen Windel-Falten die den ganzen Style so in Verruf gebracht haben.

Zeichnung

Auf die Hose freue ich mich schon richtig. Neulich habe ich ein Mädchen mit so einer ähnlichen Pluderhose gesehen die dazu halbhohe Stiefel und eine schwarze Lederjacke trug. Hat mir gefallen, der Look.

5 Gedanken zu „Eine orientalische Jogginghose

  1. Da du öfters auf die Fehler der anderen hinweist, kann ich es mir nicht verkneifen xD

    „Neulich habe ich ein Mädchen mit so einer ähnlichen Pluderhose gesehen die dazu halbhohe Stiefel und eine schwarze Lederjacke trug. Hat mir gefallen, der Look.“

    -> Ein Mädchen, _das_

    Ich weiß, dass du es weißt, aber…du weißt schon- manchmal überkommt es einen ;)

  2. Hallo Natron

    Das finde ich eine ganz tolle Idee, ich hab auch schon eine Petrolfarbende Aladinhose. Kann man nie genug von haben. ;D

    Petrol und Aladinhose sind eine super Kombination!

    Merle

  3. hach ja, ich hab ja auch so eine hose und ich mag diesen style. leider fällt mir nicht ein, wie ich die dinger im winter tragbar mache. außer flip flops finde ich da keine passenden schuhe für. :(
    aber deine kombi mit stiefeln klingt gut, obwohl das wohl nichts ist, was an mir gut aussehen würde.

  4. Aaah diese Hosen sind super!
    Habe auch so eine ähnliche aus Jersey und trage sie auch das ganze Jahr über, mit der richtigen Jacke (oder ausreichend Gleichgültigkeit) geht das auch zu Docs.
    Steht auch für den kommenden Sommer wieder auf dem Nähplane. Plus einer zweiten Version, die quasi genauso ist, nur ganz anders ;)

    Hoch leben die Pluderhosen!

  5. @Sue: Ich glaube, du machst da den unter Nuschen sehr beliebten Fehler, Natron und mich zu verwechseln. *Ich* bin der Sprachnazi, nicht Natron! ;)

    (Die Feministin in mir sagt übrigens, dass es ein Unding ist, eine weibliche Person mit neutralem Pronomen zu bezeichnen, Verkleinerungsform hin oder her.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben