Nadelkissen statt Gewissensbissen

Der Blog war ein paar Wochen verwaist, aber ich sehe das nicht als Anlass, Schuldgefühle zu haben. Kreativität verläuft in Phasen, jedenfalls ist das bei mir so. Auf eine sehr produktive Zeit folgt meist eine Pause. Momentan nähert sich die nähtechnische Auszeit langsam dem Ende, glaube ich. Nach dem ich in den letzten Wochen maximal […]

Form & Bewegung

Wenn man den Stoff zugeschnitten hat, näht sich der Cardigan in Rekordzeit zusammen. Zumal, wenn die ungewöhnlichen Schnittmusterteile einen nicht mehr in die Irre führen weil man sich schon beim Probeteil orientieren konnte. Genäht habe ich alles mit der Overlock, auch die sichtbare Naht in der Kapuze. Das gibt noch mal einen funktionalen Touch und […]

Sechs Tipps und ein Top

Zuerst mal möchte ich kurz noch Danke sagen, dafür dass ihr den neuen Like-Button schon so fleißig geklickt habt. Das ist toll und sehr hilfreich für mich. Die Buttons sind übrigens unter jedem Beitrag. Wenn ihr also einen älteren Lieblingspost habt, könnt ihr ihn auch nachträglich liken. :) Und jetzt zum Thema: Als ich das […]

Farbabweichung

Erst mal Danke für eure Tipps bezüglich des rutschigen Stoffs und seiner Tendenz sich zu verziehen. Dass man ihn vorab irgendwie stärkt leuchtet mir ein, ich weiß nur nicht wie ich die ganze Länge dann so trocknen soll, dass der Stoff dabei wirklich gerade bleibt und der Fadenlauf sich nicht verzieht. Auf dem Wäscheständer wird […]

Moos und Flechten

Eine unangeschnittene Länge Stoff mit dem passenden Garn, das macht mich ganz kribbelig in den Fingern loszulegen. Ein neues Projekt! Und zwar hat Ende April meine „Schwiegeroma“ (also die Oma meines Göttergatten) Geburtstag, und es wird groß gefeiert. Dafür möchte ich mir gerne was hübsches nähen. Mein Plan war eher vage, bis mich dann im […]

Ich nenne sie George

Um nach einer längeren Pause wieder zurück zum Nähen zu finden ist ein Projekt, das man nicht anprobieren muss ideal. Ich habe eine Tasche genäht. Seit Jahren benutze ich die selben zwei Taschen, namentlich diese und diese. Die beiden gehören wahrscheinlich zu meinen meistgenutzten Nähsachen überhaupt. Ein wenig sieht man ihnen ihr Alter inzwischen an, […]

Damn Deal Done

Es gibt diese kleinen Zeitfenster zwischen den Nähprojekten die ich sehr gerne mag. Wenn man eine Sache abgeschlossen hat und es liegt nichts auf dem Reparier-mich!-Stapel, es gibt keine überfälligen Geburtstagsgeschenke die eigentlich schon seit 3 Wochen hätten fertig sein müssen und die Vorhänge sind auch endlich am Fenster. Dann kann man ganz frei und […]

Ein Bügeltrick

Ich hatte ja vor einer Weile was von Stoff für Vorhänge geschrieben. Die sind inzwischen fertig und verschönern das Fenster im Arbeitszimmer. Ich bin wirklich total hingerissen, welchen Effekt zwei einfache Stoffbahnen für die Wohnlichkeit eines Zimmers haben können. Jetzt sind Vorhänge nicht gerade die hohe Nähkunst, zumal wenn man nicht mal Schlaufen annäht, sondern […]

Lineale und Nahtzugaben

Für meine aktuelle Pyjamahose verwende ich einen Burdaschnitt. Der beinhaltet bekanntlich keine Nahtzugaben, das heißt man muss sie selber dazuzeichnen. Da ich auf meinem Seidenstoff so wenig wie möglich markieren und viel lieber nur ausschneiden möchte habe ich die Nahtzugaben diesmal direkt an den Schnitt angezeichnet. Diese Mühe lohnt aber zum Beispiel auch wenn man […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben