(Anesthesia) Pulling Teeth

Da ich gerade keinen so ganz aktuellen Inhalt für das Blog habe (ein Grund dafür könnte vielleicht die WM sein, die ab 18h alle anderen Aktivitäten lahmlegt ;)) gibt es heute was allgemeines lehrreiches. Auch nicht verkehrt, oder?

Metallreißverschluss kürzen

Und was ist das? Sind das Zähne? Aus Metall? Jupp. Und zwar habe ich neulich ein paar Mal für verschiedene Projekte Reißverschlüsse gekürzt und dachte ich mache mal eine kleine Anleitung draus. Ist nämlich gar nicht so schwierig, wenn man ein paar Tricks kennt.

Metallreißverschluss kürzen

Man braucht (neben dem Reißverschluss natürlich) eine oder besser mehrere Zange/n. Ich verwende hier drei verschiedene, eine etwas größere und eine etwas kleinere Flachzange sowie eine weitere die vorne spitz zuläuft.

Metallreißverschluss kürzen

Gekürzt wird von der Seite an der der Reißverschluss sich öffnet. Man kann so auch teilbare Reißverschlüsse kürzen. Als erstes markiert man bis wohin gekürzt werden soll. Man kann die Anzahl der Zähnchen auf jeder Seite abzählen, damit der Reißverschluss nachher nicht „schief“ wird.

Metallreißverschluss kürzen

Dann wird der Stopper entfernt, das ist dieses kleine Metallding am oben Ende. Je nach Qualität des Reißverschlusses lässt es sich leicht abziehen oder braucht einiges an Muskelkraft.

Metallreißverschluss kürzen

Ich fummel mit der spitzen Zange zwischen Metall und Band und hebel die Seiten etwas auf, dann kann man den Stopper mit der flachen Zange wie im Bild greifen und abziehen. Das braucht mitunter ein paar Versuche, ist aber machbar. Nach Möglichkeit sollte das Band dabei nicht beschädigt werden, aber falls sich das nicht vermeiden lässt kann man danach die Stelle vorsichtig(!) mit einem Feuerzeug wieder glätten.
Wenn die Stopper ab sind, nicht wegwerfen! Die kommen später wieder drauf.

Metallreißverschluss kürzen

Jetzt kommen die Zähnchen ab und zwar bis zur Markierung. Das geht relativ einfach, wenn man jeden Zahn einzeln mit der flachen Zange greift (nur den Zahn, nicht das Band) und gerade abzieht (so wie im Bild zu sehen). Dafür ist eine gewisse Kraft nötig, deshalb mache ich nach einer Seite schlapp und überlasse den Rest meinem Mann.

Metallreißverschluss kürzen

Ist das geschafft müssen nur noch die Stopper wieder drauf. Zuerst biege ich sie dafür etwas weiter auf, so geht es einfacher.

Metallreißverschluss kürzen

Dann steckt man sie oberhalb von letzten Zahn auf das Band und drückt sie mit der flachen Zange fest zu. Dabei die Zange von der Bandseite her ansetzen (siehe Bild) um sie wirklich gut zu verankern.
Verliert man zwischendurch einen Stopper oder geht einer kaputt ist das auch kein Drama. Man kann stattdessen mit dickem Garn (Stickgarn zum Beispiel) die Stelle fest umsticken, so dass der Schlitten dort nicht drüber rutschen kann.

Metallreißverschluss kürzen

Und das war es. Nur noch den Reißverschluss schließen und das Werk bewundern. :)

Metallreißverschluss kürzen

Ein Gedanke zu „(Anesthesia) Pulling Teeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben